Daniela Fehring

Miteinander Füreinander globalen Mehrwert schaffen
相通,彼此呼应产生国际增值

Globale Meister sind gefragt, wenn globale Teams tatsächlich Hochleistung erbringen sollen

Was steht der Produktivität globaler Teams nachhaltig im Weg?

  • Unsichtbarkeit (nicht da + Bildschirm aus)
  • Unkenntnis und Unvertrautheit (man kennt sich nicht)
  • Mangel an Zeit (auch durch Zeitverschiebung bedingt)
  • keine gemeinsamen Kaffeepausen / Mahlzeiten / Events
  • kein Abgleich der Prioritäten-Listen (lokale Chefs erheben ebenfalls Ansprüche)

Wenn dazu noch eine Führungskraft kommt, die kaum greifbar ist, wenig Zeit hat und auch kein Interesse daran, einen persönlichen Kontakt aufzubauen – der übrigens weit über das hinausgeht, was deutsche Geschäftsleute darunter verstehen – erlahmt die Zusammenarbeit im Team im Nu. 0815 ist dann die Norm. Wenn überhaupt.

Das ist in der derzeitig angespannten globalen Lage riskant. Insbesondere wenn frühere Freunde und heutige "Feinde" miteinander kooperieren sollten. Doch dagegen gibt es reichlich "Medikamente" und Gegenmittel!

In drei Schritten zum globalen Champion mit Moderations- und Mediationskompetenz

Erkenne

Dich

Wie ehrlich und verbunden sind Sie mit sich selbst?

Welche Yin- & Yangseiten fördern / hindern Ihre globale Überzeugungskraft?

Wann haben Sie das letzte Mal Ihrem Herzen zugehört?

Erkenne

Andere

Wie kosmopolitisch sind Sie?

Haben Sie das richtige Expertenwissen und die entsprechende Spürnase für globale Konflikte und das richtige Händchen fürs Schlichten?

Ermögliche

globale

Hochleistung

Wie können Sie Ihrem globalen Team einen enormen Performance-Schub geben?

Wie werden Sie zum „global enabler“, der Potenziale und Möglichkeiten voll ausschöpft?

Gemeinsam mit der globalen Führungskraft Susanne können Sie in diese drei Schritte und ein komplexes M&A-Projekt eintauchen.

9 Level